Pussybrause

Die Idee, einen Secco in weiß und rosé mit dem humorigen Namen Pussybrause auf den Markt zu bringen, stammt von der Moselanerin Christa Roewer.

Zwischen Weinbergen aufgewachsen, war es schon immer ihr Traum, etwas Eigenes zu kreieren. Dieser Traum ist mit Pussybrause nun wahr geworden. Sie lebt mit ihrem Mann, einem gebürtigen Bremer, in der Hansestadt. Sie fühlt sich hier sehr wohl – ganz besonders im Bürgerpark – der Inspiration und Kraftquelle ist.
Namen und Design des Produktes ist markenrechtlich geschützt und beim Marken- und Patentamt eingetragen.

Zum Schmunzeln und Prickeln
Unsere Seccos sind witzig und haben das gewisse Etwas. Mit ihnen wird der Abend zu einem besonderen Erlebnis.
Mit dem Winzer Markus Fries wurde dieser hervorragende Secco kreiert.

info
info

Mit Spendenanteil für Projekt “Schwache stärken”.